Fachwerkhaus Rohbau

Eine Antwort erstellen

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fachwerkhaus Rohbau

Beitrag von hotte8487 am Do 19 Jun 2014 - 20:45

So Männers, der Kollege Dachklempner ist zu meinem (unsichtbaren) Bauteam mit dazu gestoßen. Im Gepäck mit einer großen Kupferblechplatte; das ist das Ausgangsmaterial für meine Ortgangbleche.



Dieses wurde dann angezeichnet und ausgeschnitten; insgesamt 10 Streifen. Ich werde jeweils immer nur eine halbe Giebelseite komplett damit bekleiden und jeweils eine am First übergreifend – muss ja noch ein bisschen was zu tun übriglassen.



Nach dem ausschneiden dann die Biegeorgie; hier mal ein paar Fotos zum besseren Verständnis für die Form meines Ortgangs.





Alle Teile sind inzwischen ausgeschnitten und gebogen; davon eine Giebelhälfte bereits fertiggestellt, also Schrägen zugeschnitten und verlötet.



Und Montage der Teile…



Am First dann das überlappende Teil zur Gegenseite; erst fixieren und dann…



…ebenfalls miteinander verlöten.



Sah dann erst einmal so aus...



Anschließend wurden die Lötstellen noch beputzt und dann der gesamte Ortgang mit kleinen Nägeln aufgenagelt.





Beide Ortgangbleche fertig montiert.



Eine Zeitlang habe ich mich mit dem Gedanken getragen, auch noch Rinneisen und Dachrinne anzubringen; dass habe ich dann aber doch verworfen – obwohl ich schon mit der Fertigung begonnen hatte. Zu viel instabiler Firlefanz für ein Outdoormodell.

_________________
hottegraffiti

HL Tiger I spät (ElMod)
Torro Königstiger (ElMod)
Tamiya Tiger I früh (ElMod) in Bau
Tamiya Panther G (ElMod)

IG-Panzerjäger Berlin

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, bleibt aber vielen erspart. (Curt Goetz 1888 - 1960)
avatar
hotte8487
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 844
Anmeldedatum : 30.09.13
Alter : 53
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Fachwerkhaus Rohbau

Beitrag von Radfahrer am Fr 20 Jun 2014 - 18:31

Hallo Hotte!

Zu Gott und dem Ruhrgebiet sagt Anke: "Was Krupp in Essen - sind wir im Trinken!"  Embarassed ... soviel zum Thema Städte-Länder-Sprüche  Very Happy 
Und ist das Werk vom Fach siehts aus wie Fachwerk!
Ich glaub auch das langt langsam für ein Gelände-Deko teil - mehr als. Sonst wirds wirklich zu schade zum Hinstellen.

_________________
Viele Grüße
der Radfahrer
avatar
Radfahrer

Anzahl der Beiträge : 686
Anmeldedatum : 27.07.13

Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus Rohbau

Beitrag von hotte8487 am So 22 Jun 2014 - 20:15

Merci Olaf, werde dann jetzt langsam zum Ende kommen allerdings, ein paar Dinge kommen dann doch noch.

_________________
hottegraffiti

HL Tiger I spät (ElMod)
Torro Königstiger (ElMod)
Tamiya Tiger I früh (ElMod) in Bau
Tamiya Panther G (ElMod)

IG-Panzerjäger Berlin

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, bleibt aber vielen erspart. (Curt Goetz 1888 - 1960)
avatar
hotte8487
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 844
Anmeldedatum : 30.09.13
Alter : 53
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus Rohbau

Beitrag von hotte8487 am So 22 Jun 2014 - 20:35

Nach den Dachklempnern konnten nun auch noch die Dachdecker zu meinem Bauteam dazu stoßen und aktiv werden.

Was hat der Bauarbeiter eigentlich morgens als erstes in der Hand???
Na die Latte!  Laughing 



Meine Jungs haben ordentlich drauf losgenagelt und so war dann auch bald schon was zu erkennen…





Dann aber erst einmal Kontrolle der Abstände und Winkel mit Probeliegen von ein paar Dachziegeln. Genauer gesagt Biberschwänze – in doppelter Deckung.



Jo, die liegen gut auf den Dachlatten und aufeinander auf – könn wa jelten lassen.



Dann also erst einmal wieder runter mit den Ziegeln und weiternageln von Dachlatten.









So, mit Dachlatten soll das dann so ausreichend sein, jetzt muss das Ganze konserviert werden; weiter dann demnächst.

_________________
hottegraffiti

HL Tiger I spät (ElMod)
Torro Königstiger (ElMod)
Tamiya Tiger I früh (ElMod) in Bau
Tamiya Panther G (ElMod)

IG-Panzerjäger Berlin

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, bleibt aber vielen erspart. (Curt Goetz 1888 - 1960)
avatar
hotte8487
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 844
Anmeldedatum : 30.09.13
Alter : 53
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus Rohbau

Beitrag von hotte8487 am Fr 27 Jun 2014 - 20:12

Ein wichtiges Utensil für einen Rohbau fehlt bisher immer noch und wurde auch zwischenzeitlich schon angemahnt – die Richtkrone.
Nachdem ich mir über die Größe der Modell-Richtkrone im Klaren war, habe ich mir Gedanken über das Baumaterial gemacht.
Als Grundgerüst diente 0,8er Kupferdraht (aus abisoliertem Klingeldraht), verdrillt und anschließend verlötet.



Das Ganze grob in Form gebracht und anschließend eine Wicklung mit dem isolierten Klingeldraht.



Auf der Suche nach passendem Material um das Grün darzustellen, bin ich in der Küche fündig geworden. Selten benutzte Gewürze altern schnell unbeaufsichtigt vor sich hin und bevor sie weiter Verwendung im Essen finden – ab in den Keller damit und als Bastelmaterial benutzt.



Trotz des hohen Alters des Basilikums duftete die Richtkrone ab jetzt sehr liebensgewürzig.



Jeweils nach dem einstreichen der Krone mit Latex-Bindemittel wurde Basilikum darüber gestreut.



Das dann in mehreren Schichten.



Zwischendurch immer mal wieder gut abtrocknen lassen.



Anfangs hatte ich keinen Plan für das Material für die bunten Schleifen; dazu bin ich erst im Bastelladen meines Vertrauens fündig geworden. Da gab es 3 mm schmales Geschenkband – 3 mm x 16 sind rund 50 mm in Natura, dit könnte so unjefähr passen wa.
Für blau und gelb habe ich mich spontan entschieden, je einen Meter gekauft und damit dann begonnen, die Krone zu umwickeln.



Erst den unteren Ring und danach je einmal mit jeder Farbe von oben nach unten. Ein erstes Probehängen, noch mit Klemmen befestigt.





Geht schon mal so, allerdings musste die Befestigung noch etwas mehr dem Zimmererhandwerk entsprechen. Also kleine Eigenbaukonstruktion in drei Teilen vom Modellbau-Zimmermann.





Und rauf mit der Richtkrone…



…eenen



uffjemacht und die Beene uff die Werkbank jelecht – dit jefällt ma schon mal.

_________________
hottegraffiti

HL Tiger I spät (ElMod)
Torro Königstiger (ElMod)
Tamiya Tiger I früh (ElMod) in Bau
Tamiya Panther G (ElMod)

IG-Panzerjäger Berlin

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, bleibt aber vielen erspart. (Curt Goetz 1888 - 1960)
avatar
hotte8487
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 844
Anmeldedatum : 30.09.13
Alter : 53
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Fachwerkhaus Rohbau

Beitrag von Radfahrer am Fr 27 Jun 2014 - 20:35

Hotte,
ich glaub Du hast nicht mehr alle an der (Modelldach)Latte  Razz   Wink   Wink 
Die Richtkrone setzt dem ganzen die Krone auf. Und noch so gesund mit frischen Kräutern - auf Fertigprodukte scheinst Du nicht zu stehen Wink ...
Spitze geworden!

_________________
Viele Grüße
der Radfahrer
avatar
Radfahrer

Anzahl der Beiträge : 686
Anmeldedatum : 27.07.13

Nach oben Nach unten

Re: Fachwerkhaus Rohbau

Beitrag von Gast am Fr 27 Jun 2014 - 21:35

Das ist ja mal der Hammer, Hotte du bist echt ne Marke aber Hut ab.

Bis denne Heike

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fachwerkhaus Rohbau

Beitrag von hotte8487 am Fr 27 Jun 2014 - 22:26

@ Heike: Hotte is sozusagen 'ne Eijenmarke
@ Olaf: in unsam Alta müssen wa uff jesunde Dinge achten wa?

_________________
hottegraffiti

HL Tiger I spät (ElMod)
Torro Königstiger (ElMod)
Tamiya Tiger I früh (ElMod) in Bau
Tamiya Panther G (ElMod)

IG-Panzerjäger Berlin

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, bleibt aber vielen erspart. (Curt Goetz 1888 - 1960)
avatar
hotte8487
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 844
Anmeldedatum : 30.09.13
Alter : 53
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus Rohbau

Beitrag von hotte8487 am Mi 9 Jul 2014 - 18:58

Es geht dem Ende entgegen – nicht mit mir sondern mit dem Häuschen; die Dioramenkleinteile wurden etwas gealtert und in Position gebracht.
Hier die Rüstböcke im Erdgeschoß…







Eine Etage höher hat der Maurer an der Schornsteinbaustelle seine Gerätschaften abgeparkt…









…und für seinen nächsten Arbeitstag auch schon wieder ein paar Ziegel hingestapelt, noch een Maurerhammer uff die Steine würde sich ooch nich schlecht machen gloob ick…



So der Stand bis jetzt; die Dachdecker werden auch noch mal vorbeischauen.





Für die Hochzeit des Hauses mit der Bodenplatte hatte ich anfangs mit einer Klebeverbindung geliebäugelt. Da ich aber nirgends mehr richtig reinfassen kann (speziell im EG), habe ich dann doch auf Schraubverbindung umgeswitcht – kleben kann ick späta imma noch.





Warten uff die Dachdeckerkollejen…

_________________
hottegraffiti

HL Tiger I spät (ElMod)
Torro Königstiger (ElMod)
Tamiya Tiger I früh (ElMod) in Bau
Tamiya Panther G (ElMod)

IG-Panzerjäger Berlin

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, bleibt aber vielen erspart. (Curt Goetz 1888 - 1960)
avatar
hotte8487
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 844
Anmeldedatum : 30.09.13
Alter : 53
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus Rohbau

Beitrag von hotte8487 am So 20 Jul 2014 - 17:21

Die Dachdecker sind erschienen und haben auch gleich mal losgelegt…



In jeder zweiten Reihe wurde ein Dachziegel geteilt und beidseitig angespitzt. Das spart Dachziegel und wird auch in Dachdeckerkreisen so gemacht – hab ick jedenfalls schon so jesehen…



Damit meine Ziegel nicht wieder abfallen können habe ich diese geklebt; wiederum mit farblosem Latex, damit hatte ich ja bereits die Ausfachungen eingeklebt.
Und so wächst denn ooch meen Dach…









Allerdings will ich auch nicht verschweigen, dass die Ziegel fast alle nachbearbeitet werden mussten; neben dem abschleifen von Grat ringsherum war vor allem bei solchen Gebilden Nacharbeit nötig.



So müssen Dachziegel aussehen, dann klappt‘s auch mit dem Nachbarn…







So es ist vollbracht, knapp an die zweihundert Dachziegel sind verbaut, meine Dachdecker verabschieden sich wieder.



Prinzipiell ist alles fertig und wenn ich es nicht vergesse, stelle ich noch mal Fotos vom Häuschen komplett und eventuell auf dem zugehörigen Platz im Dörfchen mit ein, dieses ist ja momentan noch im Umbau begriffen…

_________________
hottegraffiti

HL Tiger I spät (ElMod)
Torro Königstiger (ElMod)
Tamiya Tiger I früh (ElMod) in Bau
Tamiya Panther G (ElMod)

IG-Panzerjäger Berlin

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, bleibt aber vielen erspart. (Curt Goetz 1888 - 1960)
avatar
hotte8487
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 844
Anmeldedatum : 30.09.13
Alter : 53
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Fachwerkhaus Rohbau

Beitrag von Ronny am Mo 21 Jul 2014 - 8:26

Hi Hotte!

Du hast einfach nur eine riesige Macke.

Das "Häuschen" ist eigentlich viel zu schade für unser Gelände.

Gruß
Ronny

P.S.: Biste heute Abend per Handy erreichbar?
avatar
Ronny
Admin

Anzahl der Beiträge : 390
Anmeldedatum : 25.07.13
Alter : 54
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus Rohbau

Beitrag von hotte8487 am Mo 21 Jul 2014 - 14:37

Hi Ronny,

ick seh dit mal als Kompliment.
Wenn wa een schönet Jelände wolln, denn könn wa da keen Schrott ruffstelln; aba zujejeben, anfangs war wenijer jeplant - aba dit wird denn ooch schnell zum Selbstläufa wa. Und nu isset ja fertich.  cheers
Habe nu also Zeit für deine Reparaturarbeeten - nach'm Urlaub. Eijentlich bin ick imma erreichbar, et sei denn, ick bin in een Funkloch jeraten und davon jibt dit hier so einije...  Razz

_________________
hottegraffiti

HL Tiger I spät (ElMod)
Torro Königstiger (ElMod)
Tamiya Tiger I früh (ElMod) in Bau
Tamiya Panther G (ElMod)

IG-Panzerjäger Berlin

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, bleibt aber vielen erspart. (Curt Goetz 1888 - 1960)
avatar
hotte8487
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 844
Anmeldedatum : 30.09.13
Alter : 53
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Fachwerkhaus Rohbau

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten