Eine Scheune entsteht...

Eine Antwort erstellen

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Eine Scheune entsteht...

Beitrag von Radfahrer am Mo 3 Apr 2017 - 17:32

Hallo Hotte,

hier auch eine schöne Fuge Wink  :



Zumindest auf dem Bild schaut es nach dem Latex . o O (Mensch dieses Bild von neulich) fast schon etwas zu clean und steril aus, wie Fototapete. Aber wahrscheinlich wirkt es in Natura anders.

Viel Erfolg mit den Toren, ich freu mich schon auf die Kloben bounce ...

_________________
Viele Grüße
der Radfahrer
avatar
Radfahrer

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 27.07.13

Nach oben Nach unten

Re: Eine Scheune entsteht...

Beitrag von hotte8487 am Fr 14 Apr 2017 - 21:39

Bevor ich tatsächlich zu den Scheunentoren komme, noch kurz zu einem anderen Schritt. Vielleicht habt Ihr euch schon über die Länge der Scheunentore gewundert,...  scratch
...hier der Grund dafür. Ich habe zwischenzeitlich nicht nur das Oberteil komplett konserviert, sondern auch den späteren Scheunensockel schon einmal zurechtgeschnitten und angebracht.



Dieser Sockel bekommt dann noch entsprechend Struktur – dazu aber später.



Gut zu erkennen ist hier, dass die Platte für das Fundament nicht im Stück verwendet wurde, so möchte ich eine bessere Bodenauflage der Scheune im Gelände erzielen.





Der Aufbau der Tore erfolgte jeweils auf einer Sperrholzplatte; die Torflügel wurden anschließend mit meinen gesammelten Eisstielen beklebt. Die Aufhängung der Torflügel dann wieder wie gehabt, allerdings etwas kräftiger dimensioniert. Hier schon mal der linke Torflügel.



Dann erfolgten noch ein paar Detaillierungen…



…u.a. zum Abdecken der Stöße von meinen Eislöffeln.  eis essen



Hier diese Ansicht mal von etwas näher fotografiert…



Der zweite Torflügel folgte; wieder eine Ansicht aus kurzer Entfernung…



…und eine von etwas weiter weg.



Auch die Innenseiten erhielten noch ein paar Details…



Ansicht beider Flügel geöffnet, Konservierung folgt demnächst…



So viel erst mal wieder für heute…

_________________
hottegraffiti

HL Tiger I spät (ElMod)
Torro Königstiger (ElMod)
Tamiya Tiger I früh (ElMod) in Bau
Tamiya Panther G (ElMod)

IG-Panzerjäger Berlin

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, bleibt aber vielen erspart. (Curt Goetz 1888 - 1960)
avatar
hotte8487
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 813
Anmeldedatum : 30.09.13
Alter : 53
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Eine Scheune entsteht...

Beitrag von Coyote am Sa 15 Apr 2017 - 7:42

Sieht genial aus Hotte! Schön gearbeitet.
Eine Frage bezüglich der Innen- / Rückseite der Türen, bleiben die glatt oder kommen da auch noch "Bretter" rauf? Ich frage nur, weil es mir noch so im Kopf herumschwirrt, dass dort Panzer durchfahren können. Sprich die Tore würden dann offen stehen. So hast Dir für außen die Mühe gemacht und dies ist dann selten zu sehen.
Um den aus dem Wege zu gehen, könnte man die "Fugen" (wie nennt man es beim Holz?) auch mit einer scharfen Klinge imitieren.

_________________
Gruß
Eric Very Happy
avatar
Coyote

Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 23.05.15
Alter : 41

Nach oben Nach unten

Re: Eine Scheune entsteht...

Beitrag von hotte8487 am So 16 Apr 2017 - 7:56

Coyote schrieb:Sieht genial aus Hotte! Schön gearbeitet.
Eine Frage bezüglich der Innen- / Rückseite der Türen, bleiben die glatt oder kommen da auch noch "Bretter" rauf? Ich frage nur, weil es mir noch so im Kopf herumschwirrt, dass dort Panzer durchfahren können. Sprich die Tore würden dann offen stehen. So hast Dir für außen die Mühe gemacht und dies ist dann selten zu sehen.
Um den aus dem Wege zu gehen, könnte man die "Fugen" (wie nennt man es beim Holz?) auch mit einer scharfen Klinge imitieren.

Hast Recht Eric - dit muss ick ma noch ma übalejen... scratch

_________________
hottegraffiti

HL Tiger I spät (ElMod)
Torro Königstiger (ElMod)
Tamiya Tiger I früh (ElMod) in Bau
Tamiya Panther G (ElMod)

IG-Panzerjäger Berlin

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, bleibt aber vielen erspart. (Curt Goetz 1888 - 1960)
avatar
hotte8487
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 813
Anmeldedatum : 30.09.13
Alter : 53
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Eine Scheune entsteht...

Beitrag von Radfahrer am So 16 Apr 2017 - 12:39

Hallo Hotte.
Ich sehe das wie Eric. Meistens werden die Tore auf sein. Oder eines zumindest. Fräs ein paar Stöße und gut is.
Klebt da noch Schokoglasur unten an dem einen Stiel? Shocked Razz Wink Wink

_________________
Viele Grüße
der Radfahrer
avatar
Radfahrer

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 27.07.13

Nach oben Nach unten

Re: Eine Scheune entsteht...

Beitrag von Coyote am Mo 17 Apr 2017 - 14:56

Wie gesagt,scharfe Klinge, und danach mit der Drahtbürste von oben nach unten und du hast wunderbar einzelne Holzlatten dargestellt.

_________________
Gruß
Eric Very Happy
avatar
Coyote

Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 23.05.15
Alter : 41

Nach oben Nach unten

Re: Eine Scheune entsteht...

Beitrag von hotte8487 am Di 18 Apr 2017 - 6:00

Radfahrer schrieb:Hallo Hotte.
Ich sehe das wie Eric. Meistens werden die Tore auf sein. Oder eines zumindest. Fräs ein paar Stöße und gut is.
Klebt da noch Schokoglasur unten an dem einen Stiel? Shocked Razz Wink Wink

Dit kann ick nich glooben Olaf - ick bin froh, dit wenigstens der Stiel übrich jeblieben is... pfeifen

_________________
hottegraffiti

HL Tiger I spät (ElMod)
Torro Königstiger (ElMod)
Tamiya Tiger I früh (ElMod) in Bau
Tamiya Panther G (ElMod)

IG-Panzerjäger Berlin

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, bleibt aber vielen erspart. (Curt Goetz 1888 - 1960)
avatar
hotte8487
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 813
Anmeldedatum : 30.09.13
Alter : 53
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Eine Scheune entsteht...

Beitrag von hotte8487 am Sa 29 Apr 2017 - 22:05

Vor der Konservierung mussten noch die Verschlüsse für die Tore hergestellt werden, der Einfachheit halber habe ich mich für eine Art „Schlagbaum“ entschieden; auch die waren in ihrem früheren Leben einmal Eisstiele. eis essen



In der waagerechten Stellung des Balkens ist das Tor fest verriegelt auf Grund der vier Befestigungspunkte.



Dreht man den Balken aber hoch, werden 3 Punkte freigegeben und das Tor lässt sich bewegen.







Abschließend erhielten die Innenseiten der Tore ebenfalls noch etwas mehr Struktur.





So viel erst mal wieder für heute. paffen

_________________
hottegraffiti

HL Tiger I spät (ElMod)
Torro Königstiger (ElMod)
Tamiya Tiger I früh (ElMod) in Bau
Tamiya Panther G (ElMod)

IG-Panzerjäger Berlin

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, bleibt aber vielen erspart. (Curt Goetz 1888 - 1960)
avatar
hotte8487
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 813
Anmeldedatum : 30.09.13
Alter : 53
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Eine Scheune entsteht...

Beitrag von Coyote am Di 2 Mai 2017 - 14:50

Na das sieht immer besser aus! Sehr schön umgesetzt. Top!

_________________
Gruß
Eric Very Happy
avatar
Coyote

Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 23.05.15
Alter : 41

Nach oben Nach unten

Re: Eine Scheune entsteht...

Beitrag von hotte8487 am Di 2 Mai 2017 - 20:38

Coyote schrieb:Na das sieht immer besser aus! Sehr schön umgesetzt. Top!

...dit freut ma Eric! Super

_________________
hottegraffiti

HL Tiger I spät (ElMod)
Torro Königstiger (ElMod)
Tamiya Tiger I früh (ElMod) in Bau
Tamiya Panther G (ElMod)

IG-Panzerjäger Berlin

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, bleibt aber vielen erspart. (Curt Goetz 1888 - 1960)
avatar
hotte8487
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 813
Anmeldedatum : 30.09.13
Alter : 53
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Eine Scheune entsteht...

Beitrag von hotte8487 am Di 2 Mai 2017 - 20:50

...weiter im Text.
Im letzten Bericht war er bereits auf einigen Fotos zu sehen - der Scheunensockel.
Der Vollständigkeit halber nun noch ein kurzer Bericht zu dessen Gestaltung. Der Sockel soll ein Natursteinmauerwerk aus Feldsteinen darstellen; verwendet wurde dazu eine 25 mm dicke Styrodurplatte. Um den Kanten eine Feldsteinstruktur zu geben habe ich mein Wachsspachtelgerät zweckentfremdet verwendet.



Alle Konturen sind frei Hand hergestellt; kommt man mit der heißen Spitze in die Nähe der Platte, schrumpft deren Oberfläche. Auf diese Weise kann man die Oberfläche entsprechend strukturieren.



Dargestellt wurde eine zweischichtige Lage aus Feldsteinen;…



…an einigen Stellen wurde auch die Oberfläche der einzelnen Steine etwas unregelmäßiger gestaltet.





Dann wurden die Fugen mit Acrylfarbe in einem dunkelgrau farblich gestaltet.





Nach dem Trocknen der Farbe wurden dann die Oberflächen der Steine mit Latex Bindemittel eingepinselt und anschließend mit feinem Ostseesand bestreut.



Wiederum nach dem Trocknen wurde die Oberfläche mit der Airbrush in silbergrau noch etwas eingefärbt.





Die Strukturierung habe ich an den Innenseiten nicht vollständig ausgebildet…



…aber eingefärbt wurden die unbehandelten Teile auch noch.





So viel für heute, bis demnächst… greets

_________________
hottegraffiti

HL Tiger I spät (ElMod)
Torro Königstiger (ElMod)
Tamiya Tiger I früh (ElMod) in Bau
Tamiya Panther G (ElMod)

IG-Panzerjäger Berlin

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, bleibt aber vielen erspart. (Curt Goetz 1888 - 1960)
avatar
hotte8487
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 813
Anmeldedatum : 30.09.13
Alter : 53
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Eine Scheune entsteht...

Beitrag von hotte8487 am Sa 10 Jun 2017 - 18:42

greets
Heutiges Thema ist die Außenbeleuchtung der Scheune. Ich wollte hier nichts Pompöses, mehr so in Richtung Bahnhofslaterne. Allerdings ist so etwas in unserem Maßstab auch wieder schwer zu finden, daher habe ich mich für einen Eigenbau entschieden. Als erstes habe ich mir passende LED’s ausgesucht. Ausgewählt habe ich LED’s mit 10 mm Durchmesser, somit kann der Leuchtkörper der LED als Glaskuppel gleich so bleiben.



Das Gegenstück für die Glaskuppel und gleichzeitig Aufnahme für die LED habe ich mir dann aus PVC gedreht.



Die zugehörigen Lampenschirme entstanden aus Messingblech; ausgeschnitten, gebogen und schließlich verlötet.



Eine erste Anprobe der Teile, Ansicht von innen…



…und von außen.



Dann wurde die Halterung für die Lampe aus Messingrohren gefertigt, die beiden Grundplatten entstanden aus Kupferblechresten.



Zum Schluss noch eine Querstrebe eingelötet…



…danach folgten Verkabelung, Lackierung und natürlich die Montage.



Jeweils seitlich neben den Toren angebracht ist hier genügend Platz, um die Tore auch öffnen zu können.



Im Innern wurde dann ein Stromverteiler gebaut, als Stromquelle habe ich einen ausgedienten Fahrakku verwendet. Dann die Probe, einmal im Hellen...



…und auch einmal im Dunkeln. Sollte bei einer weiteren Nachtfahrt auf unserem Fahrgelände bei der Orientierung hilfreich sein.



Zurzeit denke ich noch über eine ebenfalls mögliche Innenbeleuchtung nach…



Eingeschaltet wird die Beleuchtung hinter der Tür des Seitenanbaus.



Soviel erst einmal wieder für heute. basketball

_________________
hottegraffiti

HL Tiger I spät (ElMod)
Torro Königstiger (ElMod)
Tamiya Tiger I früh (ElMod) in Bau
Tamiya Panther G (ElMod)

IG-Panzerjäger Berlin

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, bleibt aber vielen erspart. (Curt Goetz 1888 - 1960)
avatar
hotte8487
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 813
Anmeldedatum : 30.09.13
Alter : 53
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Eine Scheune entsteht...

Beitrag von Coyote am Sa 10 Jun 2017 - 19:54

Sehr schön gemacht!

Gefällt mir. hopsen

_________________
Gruß
Eric Very Happy
avatar
Coyote

Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 23.05.15
Alter : 41

Nach oben Nach unten

Re: Eine Scheune entsteht...

Beitrag von Radfahrer am Sa 10 Jun 2017 - 20:11

Hallo Hotte,
mir war klar, dass Du eine Leuchte bist! Wink
Kommt innen auch noch was, für den Fall, dass man im Dunkeln mit offener Tür was drin abstellt?

_________________
Viele Grüße
der Radfahrer
avatar
Radfahrer

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 27.07.13

Nach oben Nach unten

Re: Eine Scheune entsteht...

Beitrag von hotte8487 am Mo 12 Jun 2017 - 8:44

Coyote schrieb:Sehr schön gemacht!

Gefällt mir. hopsen

...dit freut ma! Daumen hoch

_________________
hottegraffiti

HL Tiger I spät (ElMod)
Torro Königstiger (ElMod)
Tamiya Tiger I früh (ElMod) in Bau
Tamiya Panther G (ElMod)

IG-Panzerjäger Berlin

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, bleibt aber vielen erspart. (Curt Goetz 1888 - 1960)
avatar
hotte8487
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 813
Anmeldedatum : 30.09.13
Alter : 53
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Eine Scheune entsteht...

Beitrag von hotte8487 am Mo 12 Jun 2017 - 8:47

Radfahrer schrieb:Hallo Hotte,
mir war klar, dass Du eine Leuchte bist! Wink
Kommt innen auch noch was, für den Fall, dass man im Dunkeln mit offener Tür was drin abstellt?

...een Teelicht - dit jeht ooch gleich als Vorwärmer zu nutzen. Na nee, aba wie ick jeschrieben habe - ick denk drüba nach... grübel

_________________
hottegraffiti

HL Tiger I spät (ElMod)
Torro Königstiger (ElMod)
Tamiya Tiger I früh (ElMod) in Bau
Tamiya Panther G (ElMod)

IG-Panzerjäger Berlin

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, bleibt aber vielen erspart. (Curt Goetz 1888 - 1960)
avatar
hotte8487
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 813
Anmeldedatum : 30.09.13
Alter : 53
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Eine Scheune entsteht...

Beitrag von hotte8487 am Mi 16 Aug 2017 - 20:38

Schlussakkord zum Scheunenbau. akkordeon
Die Tür zum Ein-/Ausschalter der Beleuchtung erhielt auch einen Schieberiegel als Verschluss. Vorher etwas Unterfütterung auf dem Türblatt.



Dann kam der Riegel auf die Tür und gegenüber gab es einen Metallbügel als Gegenpart.



Gut zu erkennen sind auch ein paar aufgeklebte Gewächse im Fundamentbereich; Nahaufnahme des Schieberiegels.



Die Scheune erhielt ebenfalls zwei Dachbodenteile, so dass man hinter den oberen Türflügeln auch mal einen aufmerksamen Beobachter postieren kann. Die Dachböden wurden auch noch ein wenig angepasst;…



…genutzt habe ich trockene Grashalme, Sand und etwas Farbe.





Blick ins Innere…



Zum Abschluss des Bauberichtes einfach noch ein paar unkommentierte Ansichten der Scheune;…











…ein paar davon mit Königstiger.



Viel Platz ist bei einem schweren Panzer jedenfalls nicht…







Das war’s zum Scheunenbau - bis zum nächsten Gebäude. Vielen Dank für das Verfolgen des Berichts und die vielen Kommentare. Daumen hoch

_________________
hottegraffiti

HL Tiger I spät (ElMod)
Torro Königstiger (ElMod)
Tamiya Tiger I früh (ElMod) in Bau
Tamiya Panther G (ElMod)

IG-Panzerjäger Berlin

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, bleibt aber vielen erspart. (Curt Goetz 1888 - 1960)
avatar
hotte8487
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 813
Anmeldedatum : 30.09.13
Alter : 53
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Eine Scheune entsteht...

Beitrag von Ronny am Do 17 Aug 2017 - 8:13

Hallo Hotte!

Sehr sauber Arbeit. Daumen hoch

Habe das Teil ja live schon gesehen. Man, ist das nen Klopper. Daumen hoch
Passt bestimmt super aufs Gelände. Musste nur nen Platz finden. Wink

_________________
Gruß
Ronny Cool
avatar
Ronny
Admin

Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 25.07.13
Alter : 54
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Eine Scheune entsteht...

Beitrag von Radfahrer am Do 17 Aug 2017 - 18:42

Hallo Hotte,
wirklich groß(artig) geworden! cheers

_________________
Viele Grüße
der Radfahrer
avatar
Radfahrer

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 27.07.13

Nach oben Nach unten

Re: Eine Scheune entsteht...

Beitrag von hotte8487 am Fr 1 Sep 2017 - 5:11

Jetze fehlt noch die Inst unseres Dioramenhotels und denn können wa ooch ma wieda präsentieren... Basketball

_________________
hottegraffiti

HL Tiger I spät (ElMod)
Torro Königstiger (ElMod)
Tamiya Tiger I früh (ElMod) in Bau
Tamiya Panther G (ElMod)

IG-Panzerjäger Berlin

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, bleibt aber vielen erspart. (Curt Goetz 1888 - 1960)
avatar
hotte8487
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 813
Anmeldedatum : 30.09.13
Alter : 53
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten