Geheimwaffen der Wehrmacht...

Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Geheimwaffen der Wehrmacht...

Beitrag von Radfahrer am Do 1 Sep 2016 - 20:42

Hallo liebe Geheimniskrämer,

gegen Ende des zweiten Weltkrieges war die Lage für das Heer prekär. Geheimwaffenprojekte sollten die Wende bringen, vor allem Nachtkampffähigkeit war angestrebt. Viele kennen das Puma oder das Vampir Infrarotgerät. Aber es wurde auch ein Weißlicht-Zielscheinwerfer erprobt. Das Gerät hatte durch seine charakteristische Form seinen Spitznamen bei den Soldaten schnell weg - Frankensteingerät. Ein Blick darauf macht klar warum...



Mein bescheidener Nachbau dieses Wunderwerkes der frühen Kriegstechnik montiert auf meinem Königstiger:



Wer sich jetzt veralbert vor kommt - hat Recht. Es gab selbstverständlich nichts in der Art und mit diesem Namen, die Geschichte ist frei erfunden. Aber ich hatte halt zwei helle, warmweiße LEDs, ein paar Reflektoren, eine Diode, Farbe, Kabel und Stecker über und wollte sowas schon immer mal ausprobieren, die anstehende Nachtfahrt bietet dazu Gelegenheit. Beim Köti war der Anschluss am schnellsten gemacht, weil ich den Stecker für den Frontscheinwerfer nutzen kann.

PS: @ Admins - Hmmmm, brauchen wir die Antispam-Codeabfrage und warum sieht man die Bilder nur in der Vorschau?
avatar
Radfahrer

Anzahl der Beiträge : 671
Anmeldedatum : 27.07.13

Nach oben Nach unten

Re: Geheimwaffen der Wehrmacht...

Beitrag von Ronny am Do 1 Sep 2016 - 21:14

Hi Olaf!

Müsste jetzt funktionieren.

Gruß
Ronny Cool
avatar
Ronny
Admin

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 25.07.13
Alter : 54
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Geheimwaffen der Wehrmacht...

Beitrag von hotte8487 am Do 1 Sep 2016 - 21:45

...wurde vom Heereswaffenamt leider abgelehnt wegen Verschaffung eines unerlaubten Vorteils! Laughing

_________________
hottegraffiti

HL Tiger I spät (ElMod)
Torro Königstiger (ElMod)
Tamiya Tiger I früh (ElMod) in Bau
Tamiya Panther G (ElMod)

IG-Panzerjäger Berlin

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, bleibt aber vielen erspart. (Curt Goetz 1888 - 1960)
avatar
hotte8487
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 823
Anmeldedatum : 30.09.13
Alter : 53
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Geheimwaffen der Wehrmacht...

Beitrag von Coyote am Fr 2 Sep 2016 - 9:09

Gröhl .....


Erinnert mich irgendwie an die Deinopis-Spinne schaut und schauut und schauuut ... unddannschlägtsieblitzschnellzu. Laughing

http://images.derstandard.at/2016/05/24/spinnenaugen.jpg


Aber egal, wichtig ist etwas zu sehen.

Warmweiße LED hätte ich mir mal auch noch besorgen sollen. Sad

_________________
Gruß
Eric Very Happy
avatar
Coyote

Anzahl der Beiträge : 330
Anmeldedatum : 23.05.15
Alter : 41

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten